Event: 10.03.2017 bis: 12.03.2017

Slow Food Market

Gut, sauber und fair!

Vom 10. – 12. März 2017 findet der Slow Food Market Bern zum zweiten Mal statt. Der in Zürich bereits erfolgreich etablierte Markt für handwerklich gefertigte Lebensmittelprodukte gastiert mit seiner Frühlingsausgabe neu auch in der Bundeshauptstadt – und kommt damit allen Produzenten aus dem Mittelland, der Westschweiz und dem Tessin einen grossen Schritt näher.

Gut, sauber und fair
Genießen mit Verstand - und das von gut, sauber und fair hergestellten Produkten, ist die Devise von Slow Food. 1986 von Carlo Petrini in Italien gegründet, wurde Slow Food 1989 eine internationale Non-Profit-Organisation. Slow Food verbindet Genuss und Lebensmittel mit Bewusstsein und Verantwortungsgefühl. Ziel ist, die biologische Vielfalt in unserem Lebensmittelangebot zu bewahren, die Geschmackserziehung zu verbreiten und die Erzeuger exzellenter Lebensmittel mit dem Verbraucher zusammenzuführen.

Slow Food Philosophie
Probieren Sie sich durch die Vielfalt der regionalen Küche und Köstlichkeiten. Fragen Sie nach bei den Menschen, die sie mit eigenen Händen hergestellt haben! Ganz nach der Idee und der Philosophie von Carlo Petrini, dem Gründer und Präsidenten von Slow Food: "Ich möchte die Geschichte einer Speise kennen. Ich möchte wissen, woher die Nahrung kommt. Ich stelle mir gerne die Hände derer vor, die das, was ich esse, angebaut, verarbeitet und gekocht haben."

Kommen Sie vorbei - wir verwöhnen Sie gerne mit einem Slow Food Sbrinz Möckli!

http://www.slowfoodmarketbern.ch/

zur Event-Übersicht